Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Identität und Anschrift
göbelmedia.de
Ostpreußenstraße 1
35633 Lahnau
Tel. 0176/931 937 31
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Steuernr.: 039 82161594
Finanzamt: Wetzlar

2. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen göbelmedia und dem Kunden gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen.

3. Vertragsschluss
Der Kaufvertrag kommt mit Rücksendung der Auftragsbestätigung zustande.

4. Preise
Die aufgeführten Preise enthalten keinen Mehrwertsteuerausweis, da es sich bei göbelmedia um einen Kleinunternehmer nach §19UStG. handelt.

5. Versand und Kosten
Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Die Versandkosten berechnen sich nach Bestellung. göbelmedia behält sich vor einen Lieferdienst frei zu bestimmen. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

6. Bezahlung
Zahlung per Rechnung, BAR bei Abholung oder Vorkasse. Der Kunde erhält die Bankverbindung von göbelmedia in der Rechnung. Der Kaufpreis ist bis spätestens 14 Tage nach Erhalt der Rechnung  fällig. Bei Warenauslieferung wird lediglich Vorkasse akzeptiert!

7. Warensendung
Die Ware kommt nach vollständiger Zahlung in den Versand.

8. Widerrufsbelehrung
Verbraucher sind berechtigt, ihre auf den Abschluss eines Vertrages, der zwischen uns und dem Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen wird, gerichtete Willenserklärung innerhalb von zwei Wochen zu widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nach dem Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. Brief, E-Mail, Fax), jedoch nicht vor dem Tage des Eingangs der Lieferung der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Auf § 187 BGB wird hingewiesen. Der Widerruf muss in Textform (also per E-Mail, Brief, Telefax etc.) erfolgen. Er kann bei Warenlieferungen auch durch Rücksendung der Ware ausgeübt werden. Er muss keine Begründung enthalten. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Für den Fall des fristgerechten Widerrufs seiner Willenserklärung ist der Verbraucher nicht mehr an seine auf den Abschluss eines Vertrages mit uns gerichtete Willenserklärung gebunden. Eine Verpflichtung zur Rücksendung besteht nicht, wenn die Ware nicht durch Paket versandt werden kann. In diesem Fall werden wir die Ware abholen lassen. Das Widerrufsrecht besteht mangels anderer Vereinbarung und unbeschadet anderer gesetzlicher Bestimmungen nicht bei Verträgen: Zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Bei einer Dienstleistung erlischt das Widerrufsrecht auch, wenn wir mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen haben oder der Verbraucher diese selbst veranlasst hat.

göbelmedia.de
Ostpreußenstraße 1
35633 Lahnau
Tel. 0176/931 937 31
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Paketversendungsfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Kunden abgeholt. Ob die Ware versandt werden kann oder ob diese durch uns abgeholt wird, unterliegt unserer Entscheidung. Der Kunde sollte daher unter der vorgenannten Adresse zu uns entweder telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen, damit wir entscheiden können, ob die Ware abgeholt werden muss. Wir nehmen keine Sendungen an , die uns unfrei ohne unsere vorherige Zustimmung zugesendet wurden. Im Falle des berechtigten Widerrufs, dies ist bei mangelhafter Ware der Fall, übernimmt göbelmedia die Kosten der Rücksendung. Versendet der Kunde die Ware auf dem Postweg, so übernimmt göbelmedia diejenigen Rücksendekosten, die bei der Versendung mittels Rückholung entstanden wären.

9. Gewährleistung
Ist die gelieferte Ware mangelhaft, hat der Besteller die Wahl zwischen Nacherfüllung (Mängelbeseitigung) oder Ersatzlieferung.
Offensichtliche Mängel (Transportbeschädigung, Druck- oder Produktfehler) müssen innerhalb einer Frist von einer Woche nach Erhalt der Ware reklamiert werden. Die Reklamation muss in Textform (also per E-Mail, Brief, Telefax etc.) erfolgen. Uns gegenüber hat die Reklamation zu erfolgen an:

göbelmedia.de
Ostpreußenstraße 1
35633 Lahnau
Tel. 0176/931 937 31
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei fehlgeschlagener Nacherfüllung bzw. Ersatzlieferung kann der Besteller eine Kaufpreisherabsetzung oder Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) verlangen. Bei Druck- oder Produktfehlern übernimmt göbelmedia die Rücksendungskosten. Die Rücksendungskosten werden sofort nach Erhalt der rückgesendeten Ware von göbelmedia erstattet. Die Rücksendung muss ausreichend frankiert sein.

10. Technische und gestalterische Abweichungen
Soweit es dem Besteller zugemutet werden kann, behält sich göbelmedia Abweichungen gegenüber der Vorschau vor. Dies betrifft die Proportionen und Farbabweichung des fertigen Produkt.

11. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

12. Datenschutz
göbelmedia weist den Käufer darauf hin, dass die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) von göbelmedia zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt werden. göbelmedia versichert, Kundendaten nicht an Dritte weiterzuleiten. Lieferdienste, sind von der Regelung ausgeschlossen.

13. Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet keine Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages zwischen uns und dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich hierin eine Lücke befinden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Klauseln treten die gesetzlichen Regelungen. Im Falle eines Rechtsstreits ist der Gerichtsstand Hamburg.

14. Haftung
Mängelhaftungsfälle sind unmittelbar mit uns abzuwickeln. Verhandlungen mit unabhängigen Vertretern, die nicht unmittelbar bei uns beschäftigt sind, stellen keine Verhandlungen im Sinne des § 203 I BGB dar. Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit uns keine vorsätzliche oder grob fahrlässige Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Für die Verletzung von Nebenleistungspflichten mit Ausnahme von vorvertraglichen Nebenleistungspflichten haften wir nicht bei leichter Fahrlässigkeit. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und anderen zwingenden gesetzlichen Vorschriften. Im Falle eines von uns zu vertretenden Lieferverzuges haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei Verzugsschäden nur ersetzt werden, wenn uns, unserem gesetzlichen Vertreter oder unserem Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen ist. Der Ersatz des Verzugsschadens ist auf den vorhersehbaren typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

Stand: 17.04.2018